Los gehts!

Herzlich Wilkommen auf meinem Blog. Ich werde ab sofort von meinem Leben berichten. Das kann sehr spannend werden, denn ich habe vor, mich komplett zu verändern.

Ich bin dick und unsportlich und möchte beides ändern.

Ich war bis vor kurzem Starkraucher und möchte frisch gebackener Nichtraucher bleiben.

Ich habe beschlossen kein Fleisch mehr zu essen und bin der Ansicht, dass das nicht ausreicht. Mein nächstes Ziel ist daher: Vegan werden!

 

Ein harter Weg steht mir bevor. vom qualmenden schnitzelfressendem Faultier zum besseren Menschen! Drückt mir die Daumen. 

26.7.12 18:07, kommentieren

101,9

Super, erste kleine Schritte zum Erfolg!

1 Kommentar 27.7.12 18:20, kommentieren

Körperliche Ertüchtigung

Heute habe ich es (noch) nicht geschafft, den inneren Schweinehund zu besiegen und meinen faulen Arsch zu bewegen. Es wird wirklich höchste Zeit. Was soll ich blos machen? 

Joggen - Das ist echt nichts für mich, habs schon öfter ausprobiert, aber ehrlich gesagt ist es einfach zu anstrengend.

Schwimmen - Super! Ich müsste mir nur angewöhnen im Schwimmbad auch wirklich zu schwimmen (also sportmäßig meine ich) und nicht nur im Wasser rumzuhängen.

Fahrradfahren - Auch ganz ok...

Fitnesstudio - Bestimmt super (Wenn man denn auch wirklich hingeht). Nur etwas zu teuer.

26.7.12 18:43, kommentieren

Armes Schwein!

Seit ca. zwei Monaten esse ich kein Fleisch mehr. Zum einen tun mir die Tiere leid und zum anderen kann ich es einfach nicht mehr verantworten, unter den in unserer Gesellschaft vorhandenen Bedingungen Fleisch zu konsumieren.

Zugegeben, ich bin bis jetzt nur ein "halber Vegetarier", denn auf Fisch wollte ich bisher nicht verzichten. Das ist natürlich nicht richtig, nur weil ein Lachs nicht besonders süß ist habe ich kein Problem damit ihn zu essen. Das sollte ich unbedingt überdenken - und das werde ich auch.

Übrigens - Schweine sind so klug, die können einen Joystick bedienen und ein Computerspiel spielen.

26.7.12 18:32, kommentieren

Der blaue Dunst

Jetzt bin ich seit 65 Tagen Nichtraucher. Ich habe vorher ziemlich viel geraucht, mehr als eine Schachtel am Tag. Ich habe auch sehr sehr gerne geraucht, aber irgendwann ist mal Schluss. Ich habe die Notbremse gezogen und aufgehört. Gestern und heute morgen habe ich mal gezogen. Das ist gar nicht gut. Ich hoffe, dass jetzt nicht wieder alles einreißt.

26.7.12 18:24, kommentieren

103,3

Ja genau, da muss einiges weg. Ab sofort kenne ich keine Gnade mehr. Der riesen Speckberg muss schrumpfen und zwar auf der Stelle! Ab sofort wird jede Veränderung auf der Waage verkündet. Schluss mit allen alten Gewohnheiten. Der Kilokampf hat begonnen.

26.7.12 18:14, kommentieren